Kanu- und Skigesellschaft 1921 e.V.
Mainz-Mombach


Besucher: 279.991

Berichte


Tour auf dem Edersee

Am 13.05.2016 trafen wir uns mit unseren beiden neuen KSG Mitgliedern Elke und Dana auf dem DKV Campingplatz am Edersee.
Nachdem wir uns häuslich eingerichtet hatten, aßen wir gemeinsam zu Abend.
Am Samstag, den 14. Mai planten wir nach einem gemütlichen Frühstück unsere Tagestour.
Diese sollte vom DKV-Campingplatz zur Edersee Talsperre führen.
Frohgemut starteten wir, das Wetter war sehr mittelmäßig.
Wir kämpften uns durch mächtigen Gegenwind Richtung Talsperre, wo unterwegs Horst Gruber, der auf dem Wohnmobilcampingplatz campte, zu unserer Paddelgruppe stieß.
Kurz vor der Talsperre angelangt, fanden wir keinen geeigneten Rastplatz, so dass wir kurzentschlossen planten am Strandbad in Rehbach anzulanden.
Horst Gruber verabschiedete sich kurz vor dem Stopp von unserer Truppe und paddelte heimwärts. Mittlerweile wurde der Wind immer heftiger, die Wellen immer höher und die Temperaturen immer niedriger!
Spaß geht anders!
Wir flüchteten mit Conny, die total verzweifelt, unheimlich fror und völlig durchnässt war, in die Umkleide des Strandbades, wo Elke ihr alles Trockene zum Umziehen anbot, was Sie dabei hatte. Nach einer gewissen Schockstarre nahm Conny die Kleidung dankbar an und wir flüchteten anschließend in den beheizten Innenbereich des Strandcafes!!!
Dort angekommen stärkten wir uns mit mehr oder weniger heißen Getränken und Essen.
Mittlerweile beschlossen wir die Paddeltour hier nach 13 km abzubrechen.
Der Wind frischte immer mehr auf und die Bewölkung nahm rasant zu.
Da sich Silvia, eine befreundete Paddlerin angekündigt hatte, um die morgige Paddeltour mitzufahren, rief Elke Silvia an, um zu fragen, ob Sie uns zur Rettung eilen könnte.
Gott sei Dank war Silvia nur 15 min. von uns entfernt und holte Elke ab, damit Sie Ihr Auto vom Campingplatz holen konnte, mit dem Sie uns und unsere Boote in Rehbach abholen kam.
Diese Zeit zog sich wie Gummi.
Conny, Dana & ich (Mike) warteten mittlerweile im Freien, was immer ungemütlicher wurde.
Wir wussten kaum noch, wo wir uns noch unterstellen sollten, um dem kalten Wind zu entgehen.
Da kam endlich Elke, nach gefühlten Stunden, mit dem Auto um die Ecke!
Hurra wir leben noch!!!!
Wir fuhren nach Hause auf unseren Campingplatz, wo wir uns beim Abendessen am Grill aufwärmten.
Bei diesem Genuss fiel es leicht die Strapazen des Tages zu vergessen.
Nach einem gemütlichen Ausklang des Abends freuten wir uns alle auf unser Bett!!!
Unsere Nachtruhe nutzten unsere vierbeinigen Ederseebewohner, man nennt sie auch Waschbären, zur Nahrungssuche!!
Wir räumten erst mal den Dreck unserer nächtlichen Besucher weg, bevor wir um 9:00 Uhr frühstücken konnten.
Währenddessen ließen wir den gestrigen Tag Revue passieren.
Bei herrlichem Sonnenschein ließen wir uns fast verleiten unsere 2. Paddeltour auf dem Edersee anzutreten. In Anbetracht der gestrigen Ereignisse und des heutigen, während des Frühstücks rasanten Wetterwechsels, kamen wir zu dem Schluss, den Tag anderweitig zu verplanen.
Wir fuhren in den Nationalpark Kletterwald-Edersee.
Hier erlebten wir einen wunderschönen Tag in mitten der Natur.
Der Park besteht aus einem wunderschön eingewachsenem Gelände, mit wunderschön artgerecht angelegten Tiergehegen.
Das Highlight bildete um 15:00 Uhr die Greifvogel-Flugshow, die sehr interessant war und Jung und Alt in Ihren Bann zog.
Durch eine herrliche Landschaft fuhren wir zurück zum Campingplatz.
Nach einer Ruhepause trafen wir uns zum gemeinsamen Abendessen.
In geselliger Runde ließen wir diesen ereignisreichen Tag ausklingen.
Nach einem letztem gemeinsamen Frühstück endete das Ederseewochenende.
Es war ein sehr emotionales, spontanes und dadurch auch ein ereignisreiches Wochenende.

Vielen Dank für den guten Zusammenhalt an diesem Wochenende!!!


Ahoi Euer Wanderwart
Mike

0 Kommentar(e) vorhanden




Bericht ausdrucken

Bericht ohne Bilder ausdrucken

zurück zur Übersicht




Shoutbox aktivieren
Angaben gem. § 6 TDG
Copyright ©: Inhalt KSG Mainz-Mombach | Code & Design Michael Werum